ROESFRYSCH.de Medienagentur Music Wortneu Museum Impressum

 Back                 Marlene Johnson        David Asher       Selector Burnee       ÖPB Aktuell      Kontakt     




Selector Burnee

Selector Burnee ist seit 1999 mit dem Reggaevirus infiziert und sammelt und mixt seitdem jamaikanische LPs und 45-Singles.

Die musikalische Bandbreite seiner Plattenkiste reicht von Ska und Rocksteady über Roots Reggae bis zu 80er/90er- und neuestem Dancehall, sowie modernem Reggae der 90er und 2000er.

Zuerst trat Selector Burnee zusammen mit Noki a.k.a. Mr. Chin/Chineyman monatlich bei Drum'n'Bass-Partys im Autonomen Kulturzentrum Würzburg (AKW) auf. Bei diesen Partys beschallten sie einen Nebenraum des AKW's als 2. Floor mit Reggae-Vibes. Als sich irgendwann in dem kleinen Nebenraum, genannt "B-Seite", bei den Drum'n'Bass-Partys mehr Menschen aufhielten als im eigentlichen Veranstaltungsraum, wurde die Veranstaltung dann komplett vom Reggae übernommen. Daraufhin gründeten Burnee, Noki a.k.a. Mr. Chin/Chineyman und Dread Massive im Früjahr 2001 in Würzburg das Dancehall Reggae Soundsystem "Higrade", das seit dem durch seine monatlichen Dances im AKW Aufsehen erregt und sich von Anfang an wachsender Begeisterung erfreut. Das "Higrade" Soundsystem ist weiterhin aktiv, doch nach seinem Umzug nach Mainz 2003 legt Selector Burnee als Solo-Artist auf.

Selector Burnee kann in Mainz auf Auftritte bei Fachschaftspartys an der Uni, einem Auftritt mit Wuga Wuga Hifi im Kulturcafé (Tribute to Sir Coxsone Dodd) und einem Auftritt in der Kulturkasematte mit Moah Fiyah, Jackpot, Firewheel und Caveman, zurückblicken.

SELECTOR BURNEE IN DA RADIO

Für die Reggae Sendung "Dreadbeatz - Amageddion Tunes", die von August bis Oktober 2004 wöchentlich auf Cityradio-online im Internetradio lief, steuerte er viele gute Tunes bei und gestaltete desöfteren Livesendungen entscheidend mit.

Nach stimmungsvollen Unipartys liefen 2 von ihm musikalisierte "Campus Party Specials" im Campusradio der Uni Mainz über den lokalen Äther (Medieninitiative Radio Quer auf Radio Rheinwelle 92,5 MHz).

Seit 2005 ist seine offizielle Promo-CD "Fire Red Hot" mit 37 Titeln in 66 Minuten fertig.

fire_red hot_selector_burnee_frontside

Die Promo-CD steht für interessierte Veranstalter mit Booking - Wunsch von der Roestfryschen Medienagentur postalisch zur Verfügung.

MAIL/BOOKING/INFO:
burnee@roestfrysch.de

Summerjam 2004




 ROESTFRYSCH.de MEDIENAGENTUR MUSIC WORTNEU MUSEUM IMPRESSUM